Proxmox „No Subscription…“ Meldung entfernen

Moin!

Es geht um die berühmte Meldung seitens Proxmox, die bei jedem Login erneut ausgegeben wird. Zu sehen in dem unten stehenden Bild.

Man findet viele Anleitungen im Netz, wie sich diese Meldung entfernen lässt. Allerdings bin ich bis jetzt noch auf keine gestoßen, die dauerhaft diese Meldung unterbindet. Sobald das System aktualisiert wird, erscheint diese erneut. Also habe ich mich ans Werk gemacht, dies zu ändern. Wir werden einen etwas anderen Weg gehen als die meisten Tutorials. Dies sollte aber dafür sorgen, dass der Beitrag auch für die zukünftigen Proxmox Versionen funktionieren wird.

Im Kern ändern wir eine Funktion in der proxmoxlib.js, die dafür sorgt, egal wie die Bedingung sich ändert, dass die Meldung über eine void() Funktion unterbunden wird. Zusätzlich installieren wir ein kleines APT Hook Script, welches nach jeder Paketaktualisierung die proxmoxlib.js erneut manipuliert.
So stellen wir sicher, dass, selbst wenn Proxmox aktualisiert (besonders das Paket proxmox-widget-toolkit) wird, immer die Manipulation erneut durchgeführt wird.

Viele Tutorials manipulieren die Bedingung zum Ausgeben der Meldung. Wir aber manipulieren die Funktion zum Ausgeben der Meldung, was der entscheidende Unterschied ist. Wenn man sich den Source Code des Pakets „proxmox-widget-toolkit“ über die verschiedenen Proxmox Versionen anschaut, wird einem schnell auffallen, dass sich immer nur die Bedingung geändert hat. Die Funktion zum Ausgeben der Meldung ist aber stets gleich geblieben. Daher setzen wir genau dort an.

Solltet ihr bereits ein anderes Tutorial verfolgt haben, könnt ihr die dort vorgenommenen Änderungen einfach durch neu installieren des „proxmox-widget-toolkit“ wiederherstellen. So habt ihr die Möglichkeit, mit einem „frischen“ Stand zu starten.

Wir benötigen folgendes:

  • Eine Proxmox Installation

Wir verbinden uns per SSH auf den Host. Wichtig! Keine Shell Session über das Web UI verwenden, da die Oberfläche während des Vorgangs neu gestartet wird! Auf dem Host angekommen, legen wir in das /root/ Verzeichnis ein kleines Script an, welches von dem APT Hook Script aufgerufen wird. Dieses Script sorgt dafür, dass ein Backup der proxmoxlib.js angelegt wird. Anschließend wird die gewünschte Änderung an der Datei vorgenommen.

nano /root/no-sub-script.sh

sed -Ezi.bak "s/(Ext.Msg.show\(\{\s+title: gettext\('No valid sub)/void\(\{ \/\/\1/g" /usr/share/javascript/proxmox-widget-toolkit/proxmoxlib.js && systemctl restart pveproxy.service

Nun müssen wir dem System noch beibringen, dass das Script ausführbar sein soll.

chmod +x /root/no-sub-script.sh

Im nächsten Schritt legen wir unser APT Hook Script an, welches das vorher angelegte Script aufruft. Dieses liegt im /etc/apt/apt.conf.d/ Verzeichnis.

nano /etc/apt/apt.conf.d/99-no-sub-script

DPkg::Post-Invoke {"sh /root/no-sub-script.sh"};

Es ist geschafft! Sobald nun ein Paket aktualisiert oder neu installiert wird, spielen die beiden hinterlegten Scripte die Änderungen in die proxmoxlib.js ein und die Meldung wird unterdrückt. Um dies zu tun, installieren wir einfach das „proxmox-widget-toolkit“ neu.

apt --reinstall install proxmox-widget-toolkit

Ihr solltet nun noch den Cache im Browser für das Web UI des Proxmox Hosts zurücksetzen und anschließend den Browser komplett beenden und neu starten. Das war es, die Meldung ist verschwunden und wird nach Aktualisierung des Systems so schnell auch nicht wieder kommen! 🙂

Grüße gehen aus dem Archiv!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Älteste
Neuste Meist Bewerteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
6
0
Bitte lasse uns an deinen Gedanken teilhaben und kommentier den Beitrag.x
Cookie Consent mit Real Cookie Banner